Netlimiter 3: Remote-Control richtig einrichten

Viele Anwender berichten von Problemen bei der Einrichtung des Remote-Control-Service von NetLimiter (speziell unter Windows 7). Ich selbst bin auch auf diverse Probleme gestoßen. Hier die Lösung:

  • Der wichtigste Schritt besteht darin, Windows 7 zu sagen, dass es Remote-Anmeldungen mit eingetragener Domäne nicht filtert sondern direkt weitergibt. Dafür erstellt man unter HKLM\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\system\ den DWORD(32 Bit)-Eintrag LocalAccountTokenFilterPolicy mit dem Wert 1.
  • Als nächstes kontrolliert man, ob die Dienste „Server“ und der RPC-Dienst unter Verwaltung->Dienste auch läuft.
  • Last but not least muss man in der Windows-Firewall (so aktiv) den Netlimiter-Service (nicht dem Client!) als Serverdienst erlauben.

Mit diesen Einstellungen bekommt man sofort Verbindung zum Remote-Netlimiter und kann wie vom lokalen Benutzer gewohnt die Limits setzen und aufheben.

  1. Gibt es eine Möglichkeit mit einem anderen PC zu verbinden auch wenn dort kein PW gesetzt ist?

  2. Das ist meiner Meinung nach leider nicht möglich.

Einen Kommentar hinterlassen

css.php